Das Universum ist entweder frei von jeglicher fundamentaler Gesetzmäßigkeit oder es ist fundamental unteilbar.

(Nach Stanislav Grofs)       Das Theorem von J. S. Bell verändert unsere physikalische Weltsicht  elementar.

Die wichtigen Zusammenhänge sind oft unsichtbar. Sei es in Fragen der "Chemie"zwischen Menschen,  der asiaitischen Chakren-Lehre, der Quantenphysik oder bei der Erforschung von Torsionsfeldern.

 

Ein Paradigmenwechsel  dahingehend, dass unsichtbare Schwingungen existentiell für unser Zusammenleben und unsere Gesundheit sind, ist in Gange. Die  Betonung der rein materiellen Seite der Dinge gerät immer stärker in eine Krise. Eine neue Phase hat begonnen.

 

Das elektromagnetische Feld des Körpers und dessen Energiemeridiane werden seit tausenden Jahren in Erfahrungswissenschaften erforscht . Dieses alte Wissen findet auch in Europa immer mehr Eingang und Wirkung.

 

Eine Aura-Massage regt den Energiefluss des Körpers ohne direkte Berührung an. Sie kann Blockaden beseitigen und ein tiefgehendes Wohl- und Entspannungsgefühl schenken. Die Selbstheilungskräfte des Körpers und des Geistes werden angeregt.

 

Ich folge der Aura-Massage einer russischen Tradition