Gib der Welt deine Gaben, du bist willkommen.

frei nach Sobonfu Somé

Wir sind Teil des lebendigen Organismus der Welt. Wie eine kleine Zelle können wir den gesamten Organismus nicht überblicken, in unserem Unterbewusstsein befinden sich aber alle Informationen, die wir zur harmonischen Entfaltung in der Welt brauchen. 

 

Systemische Aufstellungen verbinden uns mit diesem tiefen, unbewussten Wissen und machen Themen und Beziehungen  in einem Raum spür- und erfahrbar.

Es ist, als ob die Seele sich für eine Zeit auf einer weltlichen Bühne zeigt, um sich verständlich zu machen. 

Die Begleitung solcher Selbstheilungsprozesse ist ein großer Segen.

 

Es ermöglicht uns eine neue, tiefere Sicht auf ein Vorhaben oder auf ein Thema in der Familie, Partnerschaft oder im beruflichen Leben zu gewinnen.

.  

Heilende Aufstellungen sind ein lebendiger und spürbarer Beweis dafür, dass das Leben, wenn man es lässt, nach Gleichgewicht, Harmonie und Heilung strebt . 

Möglicherweise auf anderen Wegen, als wir es uns in unserem bewussten Verständnis ausgemalt haben.